Löwenskulptur im Atriumhof der Rennbuckelschule in Karlsruhe
Schwimmer N°. 17 - Hommage à Baden-Baden
Brunnenanlage vor dem Bayr. Schulmuseum in Ichenhausen
Klappmeter
Libelle für einen Verkehrskreisel bein Annweiler
Engel
Landschaftsfahnen
Femme Vitale
Portrait N° 7
Jahrmarktsbrunnen Offenbach
Ohne Titel
Sitzskulpturen Lümmelis
Löwenskulptur im Atriumhof der Rennbuckelschule in Karlsruhe
Begehbare Löwenskulptur im Atriumhof der Rennbuckelschule in Karlsruhe

Offene Ateliers Rheinland-Pfalz 2015


Nutzen Sie die Gelegenheit, Kunst an Ihrem Entstehungsort zu erleben.

Am 26./27. September 2015 öffnen wir für alle Kunstinteressierten unser Atelier im Elsass.

Wir möchten Sie jeweils zwischen 14 und 19 Uhr herzlich willkommen heißen.


Kunst im Öffentlichen Raum

Ist Kunst im öffentlichen Raum ein Widerspruch in sich? Wird der Anspruch von Kunst, autonom zu sein, nicht ad absurdum geführt, wenn sie ihre gesellschaftliche Zweck- und Funktionsfreiheit in den Dienst von Ingenieuren urbaner Räume stellt, so dass sie dabei ihre Seele verkauft? Wird nicht die faustisch anmutende ästhetische Funktion von Kunst  (will sagen: „was die Welt im Innersten zusammenhält“) den Teufeln des Technokratischen und Funktionalen ausgeliefert, wenn Institutionen Kunst gegen Bezahlung als Auftragsarbeiten einfordern?

Lesen Sie den ganzen Kommentar
von Dr. Frank Haase

© Kunst im Öffentlichen Raum, Daniel Moriz Lehr, Lucie Wegmann
5, le Camp d'art Oberroedern F 67250 Oberroedern
Tel.: + 33 3 88 80 66 73 - Fax: +33 3 88 80 48 04
E-Mail: info@lehr-wegmann.de - Internet: www.lehr-wegmann.de